Rohkaffee rawcoffee

Ab 1.12.2015 !!!

Mitglied im deutschen Kaffeeverband

Händler / B2B

Unsere Projektkaffees

Kaffee des Monats

Zuletzt angesehen

Sie sind hier:  Rohkaffee

Rohkaffee

Speziell für die Gourmets unter Ihnen, die nach Möglichkeit alle Lebensmittel selbst verfeinern und veredeln möchten, bieten wir hier Spezialitäten-Rohkaffee (also ungeröstete, grüne Bohnen) an, die in Verbindung mit unseren professionellen Haushaltsröstern eine unvergleichbare Frische und Qualität in der Tasse wiedergeben.
Frischer geht es nun wirklich nicht mehr!!!

Wir beziehen unsere Rohkaffees wöchentlich direkt aus dem Hamburger Hafen; importiert von den ältesten Hamburger Importhäusern.

Übrigens :
Nach dem KaffeeStG (Kaffeesteuergesetz) sind Endverbraucher, die IM PRIVATHAUSHALT UND ZUM EIGENBEDARF RöstKaffee herstellen, von der Abgabe der Kaffeesteuer (€ 2,19 (netto) per 1 Kg Röstkaffee) befreit. Wir haben in Deutschland eine Röstkaffeesteuer, die jeder Verbraucher bezahlen muß, wenn er Kaffee für den Konsum im Handel kauft. Mit derm Selberrösten zu Hause kann man diese Steuer sparen.

Tipp : Wir empfehlen, den fertig gerösteten Kaffee wenigstens 24-72 Stunden nach der Röstung "ruhen" zu lassen, damit sich seine Aromen ausprägen können. Lagern Sie ihn z.B. in einer Dose die sie nicht luftdicht schließen, damit der Kaffee nach der ´anstrengenden´ Röstung etwas "atmen" und ausgasen kann.

Kaffees aus Afrika

Kaffees aus Mittel- und Südamerika

Kaffees aus Indien, Indonesien und Papua Neu Guinea

Kaffee aus Australien

feiner Robusta Rohkaffee

entkoffeinierter Hochlandkaffee aus Kolumbien

Mit unseren Projektkaffees möchten wir direkt Menschen im Anbauland helfen ohne das diese über große Organisationen organisiert sind. Endkunde - Rösterei - Importeur - Anbauer - FERTIG !

Rohkaffee rawcoffee